Knauf AG Knauf AG
Weiter

K112 StrahlenschutzdeckenUnterdecken mit Beplankung aus Strahlenschutzplatten

Strahlenschutzdeckensysteme schirmen Röntgenstrahlung ab. Diese Eigenschaft erlangt das System durch die Beplankung. Dafür bietet Knauf zwei Varianten an, mit oder ohne Blei.

Einsatzbereiche

Röntgenuntersuchungsräume erfordern bauliche Strahlungsabschirmung zu Nachbarräumen. Knauf Strahlenschutzsysteme finden ihre Anwendung im Bereich der Röntgendiagnostik und Röntgentherapie.

K112B Knauf Strahlenschutzdecke Bleiblech, Metall-UK

K112B Knauf Strahlenschutzdecke Bleiblech, Metall-UK

Das Knauf Strahlenschutzdeckensystem K112B mit bleikaschierten Gipsplatten. Bei hohen Anforderungen an den Strahlenschutz (hoher Bleigleichwert) werden Strahlenschutzdecken mit Strahlenschutzplatten mit 0,5-3 mm dicker Bleblechkaschierung beplankt.

K112S Knauf Strahlenschutzdecke Safeboard, Metall-UK

K112S Knauf Strahlenschutzdecke Safeboard, Metall-UK

Das Knauf Strahlenschutzdecken-System K112S mit der bleifreien Platte Safeboard minimiert den für die Herstellung notwendigen Mehraufwand im Vergleich zu herkömmlichen Strahlenschuttz-Trockenbausystemen mit Blei. Das geringere Eigengewicht der Safebaord im Vergleich zu bleikaschierten Platten vereinfacht die Ausführung. Brandschutz und hohe Schallschutzanforderungen werden ebenfalls erfüllt.