Knauf AG Knauf AG

Foppa ZizersNeubau Geschäftshaus

Weiter

Impressionen

Foppa Zizers
  • Foppa Zizers
  • Raum in Raum

Die FOPPA AG mit Hauptsitz in Zizers (Tardisland) ist ein selbstständiges Familienunternehmen und zählt zu den leistungsfähigsten

Anbietern von Entrauchungsanlagen, Feuerwehrmaterial, mobilen Löscheinrichtungen und Brandschutzartikeln.

An der Tardisstrasse in Landquart entstand das neue Firmengebäude. Der grösste Teil des Industriebaus besteht aus Werkstätten,

Test- und Lagerräumen. Ein grosser Showroom und Shop befinden sich im Erdgeschoss. Darüber liegen Büros für Planung, Projekte und Distribution, Schulungsräume sowie ein einladender Personalraum mit Terrasse.

Einige Büros und die Seminarräume im Obergeschoss wurden als Raum-in-Raum Lösungen (ca. 350 m² gross) mit verglasten Trennwandsystemen umgesetzt. Die Grundstruktur der Räumlichkeiten wurde in Stahl-Leichtbauweise realisiert. Dabei wurden sämtliche tragenden Wand- und Deckenkonstruktionen (mit Spannweiten von bis zu 14.7 Meter) aus Stahl-Leichtprofilen Knauf Cocoon gefertigt. Die Glastrennwände schaffen Transparenz und bringen Tageslicht in die innenliegenden Räumlichkeiten.

In den Räumen kam das fugenlose Akustikdeckensystem Knauf s.a.c. mit Feinstbeschichtung zum Einsatz. Dieses Akustiksystem sorgt für ein angenehmes akustisches Raumklima und überzeugt durch seine durchgängig homogene Oberfläche sowie optimalen Akustikeigenschaften.

Referenzblatt

Projektbeschreibung

Raum in Raum

Weitspanndecken

  • Knauf-Cocoon Transformer System
  • Weitspannträger-Decken mit einer Spannweite bis zu 7.8 Meter, Fläche 70 m2

Systemaufbau:

  • Knauf Diamant, 15.0 mm
  • Struktur Cocoon DT 2 x C197/50/2.0 mm, Achsabstand variabel je nach Grösse und Einordnung der Einbauten
  • Knauf Federschiene, 27 mm, Achsabstand 500 mm
  • Dämmung Knauf Insulation TP 115, 80 mm
  • Akustiksystem s.a.c. (siehe Beschrieb Akustikdecken)

Raum in Raum Lösungen

  • Knauf-Cocoon Transformer System
  • Weitspannträger-Decken mit einer Spannweite bis zu 14.7 Meter, Fläche 350 m2

Systemaufbau Weitspanndecken:

  • Knauf Diamant, 15.0 mm
  • Struktur Cocoon C und DT 2 x C147/50/1.5 mm, Achsabstand variabel je nach Grösse und Einordnung der Einbauten. Zum Teil Aufhängung an primäre Struktur HEB240
  • Knauf Federschiene, 27 mm, Achsabstand 500 mm
  • Dämmung Knauf Insulation TP 115, 80 mm
  • Akustiksystem s.a.c. (siehe Beschrieb Akustikdecken)

Systemaufbau tragende Wände (220 m2):

  • Knauf Diamant, 2 x 12.5 mm
  • Struktur Cocoon C 97/50/1.5 mm, Achsabstand 625 mm

Vista Verglasungen

  • 235 m2 Versetzbares Trennwandsystem in Aluminiumbauweise als ständerlose Ganzglaskonstruktion mit filigranen Boden- und Deckenprofilen in Verbindung mit raumhohen rahmenlosen Ganzglastürblättern in ein- und zweiflügliger Ausführung.

Trockenbau

  • Trockenbauwände Typ Knauf W112, Beplankung Diamant 2 x 12.5 mm, 90 m2
  • Vorsatzschalen an den Aussenwände mit UK aus Federschiene, Beplankung Diamant 15 mm, 352 m2

Akustikdecken

  • Fugenloses Akustiksystem Knauf s.a.c
  • Fläche 365 m2, Aufbauhöhe komplett 50 mm

Systemaufbau:

  • Knauf Perlfix Klebemörtel auf Gipsbasis
  • Knauf s.a.c. suono Akustik-Panel, Dicke 42 mm
  • Knauf s.a.c. basic Grundschicht
  • Knauf s.a.c. topcoat Deckschicht

Spezielles

  • Brandschutzinnentüren mit Designzargen.
  • Schiebetüre in der Wand laufend, Ganzglastüre als Schauvitrine.
  • EasyWin Monoblockfenster für den Trockenbau

Konstruktion
Mischbau

Bruttogeschossfläche
1‘550 m2

Bauzeit
2016

Ort
Tardisstrasse 221, 7205 Zizers

Bauherrschaft
Foppa AG, Zizers

Architektur
RIBA Architektur GmbH, St. Peter
Rico Bargetzi, Bauing. HTL, St. Peter-Pagig

Bauleiter
Marco Furrer, Geschäftsführer, Foppa AG

Gips- Trockenbau
Gipser Kobelt AG, Chur